E-LearningZur AppPrüfstelle

LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner nach seiner Wahl

Neuer Landes-Feuerwehrkommandant von Oberösterreich: Dr. Wolfgang Kronsteiner


Am 1. Juni 2011 war Wahltag im OÖ. Landes-Feuerwehrverband. Nachdem LBD Johann Huber nach 20 Jahren Amtszeit seine Funktion zur Verfügung stellte, wurde die Neuwahl erforderlich.

Als einziger Kandidat stand Dr. Wolfgang Kronsteiner zur Verfügung, der bei der letzten Wahl bereits mit überwältigender Mehrheit zum Stellvertreter gewählt worden war. Wahlberechtigt waren am 1. Juni insgesamt 68 Bezirks- und Abschnitts-Feuerwehrkommandanten der 18 Bezirke in Oberösterreich. 65 von ihnen konnten den Wahltermin wahrnehmen und in einer geheimen Wahl abstimmen. Das Ergebnis war überwältigend: Dr. Wolfgang Kronsteiner wurde von allen 65 anwesenden Wählern für das Amt des neuen Landes-Feuerwehrkommandanten bestimmt. Da es sich um eine Zwischenwahl handelt (LBD Huber beendete seine Funktion während der 5-jährigen Periode), muss sich der neue 100%-Landes-Feuerwehrkommandant in zwei Jahren wieder einer Wahl stellen.

Stellvertreterwahl am 16. Juni:
Die Wahl des neuen Landes-Feuerwehrkommandanten-Stellvertreters, wozu sich vier Kandidaten aufstellten, findet am späten Nachmittag des 16. Juni 2011 statt.
Die Kandidaten:
- BR Michael Hutterer (Schärding)
- BR Hannes Niedermayr (Ottnang)
- OBR Robert Mayr (Schwanenstadt)
- BR Helmut Födermayr (Linz-Land)

Text und Foto: LFV OÖ / Kollinger