E-LearningZur AppPrüfstelle

Ansehen: Sonntag, 27.03.2011 - Österreich-Bild "Feuer und Flamme"

Der ORF Burgenland bringt aus Anlass des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit 2011 am Sonntag, dem 27. März 2011 um 18.25 Uhr auf ORF2 ein Österreich-Bild.

Im Rahmen der Sendung "Österreich-Bild" wird eine Reportage über die burgenländischen Feuerwehren berichten.

Der ORF Burgenland hat als einziges Landesstudio im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit das Feuerwehrwesen in Österreich zu einem Schwerpunktthema gemacht.

Thema der Reportage: "Feuer und Flamme - Feuerwehr zwischen Tradition und Technik".

Sie retten, löschen, bergen und schützen: Die Feuerwehren sind heute eine hoch technisierte Truppe mit modernsten Geräten. Tausende freiwillige Helfer - Männer und Frauen - leisten als Spezialisten rasche Hilfe bei Unfällen, Bränden oder Naturkatastrophen. Selbst in kleinen Dörfern ist die örtliche Feuerwehr fixer Bestandteil des öffentlichen Lebens. Großzügig gebaute Feuerwehrhäuser prägen das Ortsbild und bei feierlichen Anlässen wird in Festuniform aufmarschiert. Feuerwehrball und Zeltfest bringen Geld in die Kassen der Florianijünger. Eine Reportage zum Europäischen Jahr der Freiwilligkeit, gestaltet von Walter Reiss.